Informationen

Das erwartet Sie:

  • Dienst in Uniform
  • Außendienst: Hierzu werden Ihnen für jede Witterung geeignete und moderne Kleidung zur Verfügung gestellt.
  • Streifendienst zu Fuß, mit dem Dienstrad und dem Dienst-Kfz
  • Schichtarbeit im wöchentlichen Wechsel
  • im Frühdienst von 7 bis 15.30 Uhr
  • im Spätdienst von 13.30 bis 22 Uhr
  • mindestens 1 bis 2 Mal im Monat Einsatz am Wochenende, falls erforderlich auch an Feiertagen

Das bieten wir:

  • Mehrwöchige Fortbildung am Verwaltungsseminar Frankfurt am Main
  • Ausbildung zur/zum Verkehrsreglerin/Verkehrsregler
  • Eigensicherungs- und Deeskalationstraining
  • Anfangsgehalt: 2.383,24 € Brutto (EGr. 6 TVöD, Stufe 1 + 40 € Schichtzulage)
  • Vergünstigtes JobTicket (vom Wohnort nach Frankfurt a. M.)
  • Betriebsrente (Zusatzversorgungskasse Frankfurt)
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das bringen Sie mit:

  • mindestens 21 Jahre
  • Führerschein der Klasse B/3
  • abgeschlossene Berufsausbildung und
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung gerne per E-Mail oder per Post an

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main 
Straßenverkehrsamt
36.1 – Verwaltung und Organisation –
Gutleutstraße 191
60327 Frankfurt am Main

personalservice.amt36@stadt-frankfurt.de

Es werden nur Bewerbungen angenommen, denen eine Kopie der Fahrerlaubnis sowie ein Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung beigefügt sind. Bitte beachten Sie, dass bei einer Bewerbung per E-Mail keine Rücksendungen der Bewerbungsunterlagen erfolgt.